„Wie bringen wir Kinder in Schwung?“ – Kinderturn-Kongress 2017 in Karlsruhe

unbenanntVom 23. – 25. März 2017 findet im KIT, dem Karlsruher Institut für Technologie, der Kinderturn-Kongress 2017 im Rahmen des Universitätskongresses „Wie bringen wir Kinder in Schwung?“ statt.

Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Alexander Woll, vom Institut für Sport und Sportwissenschaft(IfSS) des KIT und Prof. Dr. Swantje Scharenberg vom Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS). KIT, IfSS und FoSS sind gemeinsam Veranstalter, die Schirmherrschaft übernimmt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

An drei Kongresstagen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein reiches Programm-Angebot: neben wissenschaftlichen Hauptvorträgen von Dr. Jan-Uwe Rogge, Prof. Dr. Alexander Woll und Prof. Dr. Iris Pahmeier sowie Ilona Gerling und Prof. Dr. Renate Zimmer kann aus über 160 Praxisworkshops und Theorie-Kurse von renommierten Referentinnen und Referenten gewählt werden. Ergänzt wird die Veranstaltung durch eine informative Fachausstellung und ein attraktives Rahmenprogramm. Kongress-Pate ist Olympia-Gewinner Fabian Hambüchen.

Noch bis zum 31.12.2016 kann man von einem Frühbuchertarif profitieren. Danach ist eine Anmeldung bis zum 15.02.2017 möglich. Gruppen erhalten einen zusätzlichen Rabatt.

Alle Informationen zum Kongress inklusive der Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es unter www.sport.kit.edu/kongress17

Dort steht auch das Programmheft zum Download bereit.

-->