BUCHVORSTELLUNG: INNERE KRANKHEITEN SPORTTHERAPEUTISCH BEHANDELN

Körperliche Aktivität spielt eine bedeutende Rolle im Rahmen der Prävention, der Behandlung und der Nachsorge von inneren Erkrankungen. Allerdings kommt Bewegung im Alltag vieler Patienten immer noch viel zu kurz.

Das nun in der 4. vollständig überarbeiteten Auflage vorliegende Lehrbuch „Sport und Bewegungstherapie bei Inneren Krankheiten“, herausgegeben von Christine Graf, hilft Sportlehrern, Übungsleitern, Physiotherapeuten und Sportmedizinern wirksam, die Sport- und Bewegungstherapie nach medizinischen und sporttherapeutischen Aspekten einzusetzen.

Neben sportmedizinischen Grundlagen vermittelt das didaktisch kompetent aufbereitete Fachbuch sowohl Basiswissen als auch sporttherapeutische Konsequenzen in Bezug auf die unterschiedlichen Handlungsfelder und bietet umfassende Informationen zu folgenden Krankheiten:

•    Herz-Kreislauf-Erkrankungen
•    Atemwegserkrankungen
•    Tumorerkrankungen
•    Rheumatologische Erkrankungen
•    Blutkrankheiten (Leukämie, AIDS etc.)
•    Magen-Darm-Erkrankungen
•    Nierenerkrankungen
•    Neurologisch-psychiatrische Krankheitsbilder

Die Zahl der jüngeren Patientinnen und Patienten mit Komplikationen als Folge von Zivilisa-tionskrankheiten nimmt stetig zu. Die Frage, vor der immer mehr Mediziner stehen ist, wie sich Medikamente reduzieren oder gar vermeiden lassen und welche Hilfe zur Selbsthilfe chronisch Erkrankte dazu befähigen kann, wieder aktiv zu werden und damit Gebrechlichkeit bis hin zur Pflegebedürftigkeit zu vermeiden. Es gilt, den Patienten konkrete Empfehlungen der Sport- und Bewegungstherapie vorzuschlagen, um ihre Risikofaktoren und Erkrankungen präventiv, kurativ und rehabilitativ nachhaltig günstig zu beeinflussen.

Die Wirksamkeit von Sport- und Bewegungstherapie in der Primär- und Sekundärprävention der meisten Inneren Krankheiten ist inzwischen gesichert und unumstritten, aber noch hinkt deren praktische Umsetzung diesem Wissen hinterher. Dabei gilt es, Angebote unter Be-rücksichtigung sportwissenschaftlicher, sportpädagogischer und sportmedizinischer Aspekte zu schaffen, ohne dabei Themen, wie gesunde Ernährung und Minimierung anderer Risiko-faktoren aus dem Auge zu verlieren.

Das von Richard Rost begründete Lehrbuch zur Sport- und Bewegungstherapie bei Inneren Krankheiten liefert hierzu alltagstaugliche Lösungsansätze. Christine Graf hat das bewährte Standardwerk der Sportmedizin in seiner vierten Auflage vollständig überarbeitet und erwei-tert.

Im Teil A bietet das Lehrbuch einen Überblick über die physiologischen Grundlagen sowie die klinische und apparative Diagnostik im Rahmen der einzelnen Krankheitsfelder.

Teil B beschreibt anschaulich Möglichkeiten der Sport- und Bewegungstherapie der häufigsten inneren Krankheiten. Er beinhaltet aktuelle Empfehlungen zur körperlichen Aktivi-tät bei diversen Erkrankungen, sowie konkrete Hinweise zu Art, Dauer, Häufigkeit und Inten-sität des Trainings.

Im Abschnitt C beleuchten die Autoren spezielle Aspekte der Bewegungstherapie, die im Zusammenhang mit Medikamenten und körperlicher Aktivität sowie Risiken und Sicher-heitsmaßnahmen stehen.

Der folgende Teil D befasst sich im ersten Abschnitt mit der gesundheitlichen Bedeutung von Training innerhalb verschiedener Sportarten, liefert sportpädagogische Grundlagen und erklärt Formen der Stressregulation sowie Entspannungsmethoden. Das abschließende Kapitel geht auf die Themen Prävention und der Rehabilitation ein. Hier finden sich konkrete Empfehlungen zur Gestaltung eines Trainingsaufbaus, sowie nützliche Hinweise zu gesetzlichen und organisatorischen Hintergründen, z.B. zur Beantragung ver-schiedener Rehabilitationsverfahren.

Damit ist das vorliegende Lehrbuch „Sport- und Bewegungstherapie bei Inneren Krankheiten“ ein hilfreiches Fachbuch für alle im Bereich der Sport- und Bewegungstherapie Tätigen: vom erfahrenen Sportmediziner bis zum Übungsleiter im Gesundheitssport
Informationen:

Christine Graf
Sport- und Bewegungstherapie bei Inneren Krankheiten
Lehrbuch für Sportlehrer, Übungsleiter, Physiotherapeuten
und Sportmediziner
Begründet von Richard Rost

4. vollständig überarbeitete Auflage
Deutscher Ärzte-Verlag 2014
16,5 x 23,8 cm, broschiert
523 Seiten, mit 173 Abbildungen und 76 Tabellen
ISBN 978-3-7691-0618-3

D € 54,95 / A € 56,50

-->