Willkommen bei der dvs-Kommission Gesundheit


Die dvs-Kommission Gesundheit ist eine der größten Teilorganisationen innerhalb der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs). Sie verfolgt das Ziel, die Beschäftigung mit gesundheitsbezogenen Themen innerhalb der Sportwissenschaft sowie den fach- übergreifenden Dialog darüber zu stärken und wird von einem Sprecherrat repräsentiert.

Jährlich lädt sie zu Tagungen ein, in deren Mittelpunkt aktuelle sportwissenschaftliche Fragestellungen mit Fokus auf den Themenkomplex Gesundheit stehen. Innerhalb dieser Bereiche informiert die Website über Aktuelles aus Wissenschaft, Forschung und Lehre, Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Kooperationen.

Workshop des Netzwerks ActiveOncoKids 2016 – Sporttherapie in der pädiatrischen Onkologie

1442479219Das Netzwerk „ActiveOncoKids“ veranstaltet im September 2016 einen Workshop im Waldpiratenkamp in Heidelberg, um alle Akteure, die sich mit dem Thema Sporttherapie bei pädiatrisch-onkologischen Erkrankungen beschäftigen, an einen Tisch zu bringen und die Diskussion voranzutreiben

Der Workshop soll dazu dienen, die Vernetzung zwischen den in der Pädiatrischen Onkologie sporttherapeutisch tätigen Personen, Einrichtungen und unterschiedlichen Berufsgruppen weiter auszubauen und zu festigen. Folgende Themenschwerpunkte sollen im Rahmen des Workshops besprochen werden:

Ankündigung 26. dvs-Nachwuchsworkshop in Erlangen

dvs-GesundheitVom 29. September bis 01. Oktober 2016 wird am Institut für Sportwissenschaft und Sport in Erlangen der 26. dvs-Nachwuchsworkshop durchgeführt. Der Workshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftler(innen), die mit dem Erstellen ihrer Qualifikationsarbeit beschäftigt sind und Diskussion zu ihren Forschungsfragen suchen.

Dabei sind sowohl Doktoranden, die an ihrem Promotionsprojekt arbeiten, als auch Postdocs, die eine Weiterqualifikation anstreben, gleichermaßen willkommen. Der Nachwuchsworkshop hat einen geistes- und sozialwissenschaftlichen Schwerpunkt, ist aber auch explizit für übergreifende Fragestellungen geöffnet.

SOD-Leitfaden „Die sportliche Werkstatt“ erschienen

so_logoDie Akademie von Special Olympics Deutschland hat im Rahmen des Projekts „Selbstbestimmt fit am Arbeitsplatz“ einen Leitfaden für ein aktivierendes und gesundes Bewegungs- und Sportangebot im Arbeitsalltag von Werkstätten entwickelt und stellt diesen auch online zur Verfügung.

Der gedruckte Leitfaden im A4-Format enthält theoretisches Grundlagenwissen und konkrete Übungsbeschreibungen zu Bewegungsangeboten in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.

Der Leitfaden „Die sportliche Werkstatt“ zeigt, wie Mitarbeiter der Sozialen Dienste (Therapeuten, Betriebsärzte, Sportbeauftragte, Psychologen, etc.) mit einfachen Mitteln ein gesundheitsförderndes Bewegungs- und Sportangebot im Arbeitsalltag für und mit ihren Beschäftigten mit geistiger Behinderung gestalten und durchführen können.

Gemeinsame Tagung der dvs-Kommissionen „Gesundheit” und „Sport und Raum” 2016

Bild dvsUnter dem Titel „Bewegung, Raum und Gesundheit – Wechselwirkungen im Spannungsfeld veränderter Lebensbedingungen und Mobilitäten“ findet in der Zeit vom 22. bis zum 23. September 2016 die Jahrestagung der beiden dvs-Kommissionen „Sport und Raum“ und „Gesundheit“ am Institut für Sport und Sportwissenschaft des KIT in Karlsruhe statt. 

Der aktuelle Tagungsflyer steht hier zum Download bereit. Weitere Informationen zur Tagung und zur Anmeldung finden sich auf der Tagungshomepage.

„Gesundheit braucht Bewegung, Bewegung braucht Räume″. Neben der physischen Beschaffenheit der Räume haben das sozialräumliche und mentale Erleben der Umwelt wesentliche Auswirkungen auf das Bewegungsverhalten und Wohlbefinden des Menschen. Bewegung, Raum und Gesundheit bedingen sich gegenseitig und stehen in einem wechselseitigen, komplexen Zusammenhang, der eine interdisziplinäre Sichtweise auf das Phänomen erfordert.

20 Jahre dvs-Kommission Gesundheit! Rückblick auf die 18. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit im Rahmen des 22. Hochschultages in Mainz

IMAG0786Eingebettet in den alle zwei Jahre stattfindenden Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs), fand vom 30. September bis 02.Oktober 2015 die 18. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit statt. Einen besonderen Anlass bot das 20-jährige Jubiläum der Kommission Ge
sundheit.

Den Höhepunkt der Jahrestagung stellte entsprechend der Hauptvortrag von Prof. Dr. Klaus Bös und Prof. Dr. Walter Brehm dar: „20 Jahre dvs-Kommission Gesundheit.“ Im voll besetzten Hörsaal trafen sich Mitglieder und Freunde der Kommission Gesundheit und blickten gemeinsam auf die Gründungsphase der Kommission sowie auf die Entwicklungen in den vergangenen 20 Jahren zurück. Professor Bös erinnerte daran, dass ebenfalls im Rahmen des dvs-Hochschultags in Frankfurt 1995 der Antrag zur Gründung der Kommission gestellt wurde. Erste Schritte der Kommissionsarbeit waren z.B. die Festlegung eines endgültigen Kommissionsnamens sowie Erkunden der Themenschwerpunkte und Forschungsinteressen innerhalb der gesundheitsorientierten Sportwissenschaft.

„Bewegung gegen Krebs” auf Tour

Die Kampagne „Bewegung gegen Krebs“ des DOSB, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Sporthochschule geht auf Tour. In Berlin und Kiel animierte sie bereits über 100.000 Menschen zum Mitmachen.

Shary Reeves erklärt Kindern, warum Sport sogar
helfen kann, Krankheiten wie Krebs zu vermeiden.

In Berlin lockten zahlreiche sportliche Mitmach- und Informationsangebote mehr als 70.000 Besucherinnen und Besucher ins Olympiastadion. Der Landessportbund Berlin und die Initiative Juventus Deutschland hatten zum größten Sport- und Familienfestival „Sport im Olympiapark” eingeladen.

-->