Willkommen bei der dvs-Kommission Gesundheit


Die dvs-Kommission Gesundheit ist eine der größten Teilorganisationen innerhalb der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs). Sie verfolgt das Ziel, die Beschäftigung mit gesundheitsbezogenen Themen innerhalb der Sportwissenschaft sowie den fach- übergreifenden Dialog darüber zu stärken und wird von einem Sprecherrat repräsentiert.

Jährlich lädt sie zu Tagungen ein, in deren Mittelpunkt aktuelle sportwissenschaftliche Fragestellungen mit Fokus auf den Themenkomplex Gesundheit stehen. Innerhalb dieser Bereiche informiert die Website über Aktuelles aus Wissenschaft, Forschung und Lehre, Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Kooperationen.

Glückliche Gewinner im Wettbewerb „Bewegung gegen Krebs“

was-bewegt-dich

Vereinswettbewerb „Bewegung gegen Krebs“

Drei Vereine haben sich mit besonders innovativen Aktionen unter fast 100 Bewerbungen beim Wettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ 2015 durchgesetzt.

Zahlreiche Vereine haben die Kampagne „Bewegung gegen Krebs“ augegriffen  und setzen ihre Veranstaltungen unter das Kampagnenmotto. Mit einfallsreichen Aktionen wurden Mitglieder sowie Nicht-Mitglieder über den Nutzen von Sport und Bewegung in der Krebsprävention informiert und zum aktiven Mitmachen und Ausprobieren motiviert. Über den Wettbewerb können sich Vereine, aber auch Sportkreise und Stadt-/Kreissportbünde im Bereich Sport und Gesundheit positionieren und ihre vielfältigen Sport- und Bewegungsangebote bewerben.

Hier geht es zur aktuellen Ausschreibung >>>

Bewegung gegen Krebs

bewegung-gegen-krebs

Die Sportlerinnen und Sportler der RG Hausen Zell zeigen ihre Unterstützung. Fotos: RG Hausen Zell

Die RG Hausen Zell hat durch ihre Beteiligung beim Vereinswettbewerb „Bewegung gegen Krebs“ über die gesamte letzte Wettkampfsaison einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsförderung geleistet.

Mithilfe verschiedener öffentlichkeitswirksamer Aktivitäten hat der Verein seine Fans, Vereinsmitglieder sowie Zuschauerinnen und Zuschauer informiert und über den präventiven Nutzen von Sport und Bewegung aufgeklärt.  Dadurch haben sie exakt den Nerv der Kampagne getroffen, denn die Krebshilfe und der DOSB wollen ein Bewusstsein für einen aktiven Lebensstil schaffen sowie Vereine darin unterstützen, im Bereich Sport und Gesundheit aktiv zu werden.

Hörmann: Gesund in Sportdeutschland

gesund-in-sportdeutschland

Sport im Verein bringt nicht nur etwas für die Gesundheit, sondern macht auch Spaß. Foto: LSB NRW

Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), äußert sich zum Thema „Sport und Gesundheit.

Man stelle sich doch nur einmal vor: Sie haben immer mal wieder Rückenschmerzen und wissen ganz genau, dass es Ihnen besser geht, wenn Sie regelmäßig trainieren. Gymnastik für die Beweglichkeit, Stabilitäts- und Kräftigungsübungen, um die Muskeln zu stärken an Bauch, Rücken und Schultergürtel – das kann man alles prima auch zu Hause im Wohnzimmer machen. Eine Gymnastikmatte, ein paar Bänder, und schon könnte es losgehen. Eigentlich.

Neue Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT gestartet

sport-pro-gesundheit

Screenshot der Serviceplattform www.service-sportprogesundheit.de

Anbieter von Präventionskursen in Sportvereinen können ab heute, 4. Oktober, mit nur einem Onlineantrag zwei wichtige Qualitätssiegel auf einmal beantragen.

Die entsprechende Internetplattform des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), die gemeinsam mit der Zentralen Prüfstelle Prävention aufgebaut wurde, ermöglicht es Übungsleiterinnen und Übungsleitern, einen gemeinsamen Prüfantrag für die Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT und „Deutscher Standard Prävention“ online einzureichen. Die Teilnahme an mit beiden Siegeln ausgezeichneten Kursen wird von allen an der Prüfstelle beteiligten Krankenkassen bezuschusst.

Workshop des Netzwerks ActiveOncoKids 2016 – Sporttherapie in der pädiatrischen Onkologie

1442479219Das Netzwerk „ActiveOncoKids“ veranstaltet im September 2016 einen Workshop im Waldpiratenkamp in Heidelberg, um alle Akteure, die sich mit dem Thema Sporttherapie bei pädiatrisch-onkologischen Erkrankungen beschäftigen, an einen Tisch zu bringen und die Diskussion voranzutreiben

Der Workshop soll dazu dienen, die Vernetzung zwischen den in der Pädiatrischen Onkologie sporttherapeutisch tätigen Personen, Einrichtungen und unterschiedlichen Berufsgruppen weiter auszubauen und zu festigen. Folgende Themenschwerpunkte sollen im Rahmen des Workshops besprochen werden:

Ankündigung 26. dvs-Nachwuchsworkshop in Erlangen

dvs-GesundheitVom 29. September bis 01. Oktober 2016 wird am Institut für Sportwissenschaft und Sport in Erlangen der 26. dvs-Nachwuchsworkshop durchgeführt. Der Workshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftler(innen), die mit dem Erstellen ihrer Qualifikationsarbeit beschäftigt sind und Diskussion zu ihren Forschungsfragen suchen.

Dabei sind sowohl Doktoranden, die an ihrem Promotionsprojekt arbeiten, als auch Postdocs, die eine Weiterqualifikation anstreben, gleichermaßen willkommen. Der Nachwuchsworkshop hat einen geistes- und sozialwissenschaftlichen Schwerpunkt, ist aber auch explizit für übergreifende Fragestellungen geöffnet.

-->